Finde dein Feriencamp
Wähle einen Ort und/oder den gewünschten Zeitraum aus und klicke dann auf "los geht's".

Suche

Corona – News

Heute buchen - erst kurz vor Campbeginn zahlen*

*Wenn ganz sicher ist, dass das Feriencamp stattfinden kann.

Der Stand der Dinge ist, dass alle Feriencamps stattfinden können. Das heißt, dass alle Veranstaltungen in Sommerferien wie geplant stattfinden.

Es gelten natürlich auch für uns die üblichen Auflagen (vor allem Hygieneregeln, Oberflächen desinfizieren etc.). Wir versenden freitags vor Campbeginn eine Info-Mail inklusive jeweils aktuellem Hygienplan.

Im Moment sieht die Entwicklung gut aus. Aber natürlich bleibt eine Unsicherheit und die Möglichkeit, dass sich das Infektionsgeschehen noch einmal verschlechtert. Wer sich einerseits unsicher ist, andererseits aber gerne einen Platz im Feriencamp sichern möchte, kann heute wie gewohnt buchen und erst kurz vor Campbeginn zahlen - wenn es ganz sicher ist, dass das Camp stattfindet.

 

Wie das geht?

Einfach im Buchungsprozess "Überweisung / Vorkasse" als Zahlungsmethode auswählen. Das Zahlungsziel ist dann 14 Tage vor Campbeginn. (Die Möglichkeit gab es bei uns übrigens immer schon 😉 )

Die Forscherpost Farbe ist da

- Farbspaß für zu Hause

 

Es gibt eine neue Forscherpost: Die Forscherpost Farbe!

Mit der Forscherpost Farbe bekommst du vier Experimente nach Hause geschickt. Jedes Experiment bringt großen Experimentierspaß und eine extra Portion Farbe mit.

Du bekommst wieder zu jedem Experiment eine einfache, leicht verständliche Anleitung und die Materialien, die du benötigst, so dass du sofort losforschen kannst. Zur Forscherpost Farbe...

Natürlich kannst du auch die Forscherpost klassik weiterhin bestellen. Klicke einfach hier.

ACHTUNG: Auf Grund von Betriebsferien, versenden wir in der Zeit vom 01.08. - 09.08.2020 keine Forscherpost! Bestellungen, die in dieser Zeit eingehen, werden ab dem 10.08.2020 bearbeitet und versand.

 

 

rund Forscherpost Farbe
HP Foto kleine Forscher WeDo

Das Ferienprogramm 2020

- direkt hier online buchen

 

Wir veranstalten Feriencamps an 12 Standorten in Deutschland zu verschiedenen Programmen aus den Bereichen Naturwissenschaft und Technik für Kinder, sowie ein etwas anderes Sprachcamp. Alle wichtigen Infos rund um die Camps findet ihr auf dieser Homepage. Falls ihr Fragen dazu habt, kontaktiert uns gerne direkt: info@forscherfreunde.de - 06224 9980130

 

Standorte:

Darmstadt, Düsseldorf, Frankfurt a.M., Heidelberg, Karlsruhe, Köln, Mainz, Mannheim, Oberursel, Stuttgart, Walldorf, Wiesbaden.

...mehr Infos zu den Feriencamp-Standorten gibt's hier!

Programme:

Bei uns können die Kids forschen, experimentieren, Mechanik untersuchen, Roboter bauen und programmieren und ganz viel mehr!

Unsere Programme sind für Kinder zwischen 5 und 14 Jahren.

...mehr Infos zu den Programmen gibt's hier!

mbot programmieren laptop kinder
Minecraft

NEU im Programm 2020

"Daddeln und Denken mit Minecraft"

 

Für Kinder zwischen 9 und 13 Jahre.

Minecraft ist eines der beliebtesten Computerspiele weltweit. Doch es ist nicht nur ein „doofes Computerspiel“, wie der ein oder andere möglicherweise vermutet. Nein, es birgt tatsächlich jede Menge Möglichkeiten verschiedenste Dinge zu lernen.

Die Kids werden in diesem Forscherprogramm immer wieder verschiedenen Input, Erklärungen und dann Aufgaben und Projekte bekommen.

So werden sie beispielsweise beim Bau von logical gates ihre Logik schulen. Sie werden mit Redstone-Elementen arbeiten und dabei viel über Stromkreise erfahren. Darüber hinaus werden sie Commandblöcke kennenlernen und mit ihrer Hilfe innerhalb der Minecraft-Welt Programmiererfahrungen sammeln. Auch die Anwendung von Hoppern (Trichtern) und Comparatoren (Vergleicher) wird logisches Denken erfordern und schulen.

NEU im Programm 2020

"Programmieren und Entdecken mit LEGO WeDo 2.0"

Für Kinder zwischen 6 und 9 Jahre.

In diesem Programm bauen die Kids verschiedene kleine LEGO®-Roboter und erwecken diese durch Programmierung am Laptop zum Leben. Im Rahmen verschiedener Projekte und Aufgaben lernen die Kids dabei nicht nur Bauen und Programmieren, sondern auch ganz viel über andere Themen aus den Naturwissenschaften.

 

LEGO WeDo 2.0
Experiment Zuckerbilder

Programmhighlight

"Roboter bauen und programmieren mit dem mBot"

Für Kinder zwischen 9 und 13 Jahre.

Der mBot ist ein kleiner Roboter von makeblock. Die Kids bauen den Roboter-Bausatz selbst zusammen, dabei wird geschraubt, die Platine verkabelt zusammengesteckt.

Dann geht’s an’s Programmieren. Die Software, mit der die Kids unseren kleinen Freund programmieren, basiert auf scratch 2.0. Programmier- oder Scratch-Vorerfahrungen sind für dieses Camp nicht nötig.

Am Anfang lassen wir den kleinen Roboter durch einen Parcours fahren. Im Laufe des Programms arbeiten wir dann noch mit unterschiedlichen Sensoren wie zum Beispiel mit dem Line-Finder-Sensor, dem Ultraschall-Sensor und dem Sound-Sensor. Der Roboter folgt dabei einer Linie, kann Gegenstände erkennen und ausweichen oder reagiert auf Schall.

Kundenreferenzen Empfehlungen Erfahrungen Feriencamps Kindergeburtstage

…weil’s zu zweit noch mehr Spaß macht!

Empfehlen Sie uns weiter und bringen Sie einen Freund oder eine Freundin mit zum Feriencamp!

So macht es Ihrem Kind doppelt Spaß und Ihnen erstatten wir als Dankeschön 10% des Preises ihrer Buchung.

Wie das funktioniert?

Es ist ganz einfach: Sagen Sie Ihren Freunden, dass Sie bei ihrer Anmeldung zu den Feriencamps einen Hinweis geben sollen, dass sie sich auf Ihre Empfehlung hin anmelden. Das geht entweder im Notizfeld (bei Anmeldung über unsere Homepage) oder mündlich am Telefon. Wir erstatten Ihnen dann den entsprechenden Betrag oder stellen Ihnen von vornherein eine ermäßigte Rechnung. Auch bei mehreren Empfehlungen, erstatten wir nur einmal 10% des Preises.

 

Newsletter-Anmeldung

Tragen Sie hier Ihre E-Mail Adresse ein, um unseren Newsletter zu erhalten. So sind Sie immer sofort informiert, wenn es neue Kursangebote, Workshops oder Feriencamps gibt. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Senden Sie dazu einfach eine E-Mail an info@forscherfreunde.de.